08 Apr '15, 5am

Niklasgeschenke für Taxifahrer

Mich hat’s ja beim Sturm neulich nicht aus dem Haus getrieben. Ich hatte ganz regulär frei, das Auto wurde von anderen Kollegen genutzt. Ich hätte vielleicht eines bekommen können, vielleicht auch nicht. Ich hab das Ganze nicht für so wichtig genommen, dass ich mich groß bemüht hätte. Damit lag ich ganz offensichtlich falsch. Gefühlt hat jeder der Kollegen, die gelegentlich oder immer am Ostbahnhof stehen, eine oder mehrere weite Fahrten ins Umland gekriegt, weil massig Züge ausgefallen sind oder enorme Verspätungen hatten. Einer hat an dem Tag über 800 € Umsatz gemacht (dank einer gut bezahlten Fahrt nach Hamburg) – und dem glaube ich das sogar, was bei Rekordumsätzen nicht bei allen der Fall ist. Hat einer der mitlesenden Kollegen am letzten Märztag mehr gemacht? Da ärgert man sich als Daheimgebliebener dann schon. Auf der anderen Seite ist das gerade auch recht angenehm...

Full article: http://gestern-nacht-im-taxi.de/wordpress/2015/04/08/nikl...

Tweets

#GiftigeKohle Braunkohlekraftwerke für die Hälf...

greenpeace.de 08 Apr '15, 6am

In Thermometern ist Quecksilber längst verboten. Schließlich führt das flüssige Metall zu schweren Gesundheitsschäden. Bei...

Gratis tanken für immer und ewig!

teslamotors.com 12 Apr '15, 2pm

Das Model S kennt keine Kompromisse und trumpft auch in puncto Sicherheit auf: 5 Sterne bei den Aufpralltests durch Euro N...

Samstag Abend: Zeit für die Tanzfläche!

Samstag Abend: Zeit für die Tanzfläche!

highheels-boutique.com 11 Apr '15, 4pm

Stylische Auftritte sind mit diesem Sandaletten garantiert. Plateau Sandaletten aus Kunstleder mit einen Miniplateau sowie...

Photovoltaik-Vordenker gesucht: Bewerbungsfrist...

solarserver.de 06 Apr '15, 12am

Bereits zum elften Mal vergibt die SolarWorld AG (Bonn) in diesem Jahr den SolarWorld Einstein Award an eine international...

Der Taxifahrer, das unbekannte Wesen

gestern-nacht-im-taxi.de 30 Mar '15, 6am

Natürlich entbindet uns Taxifahrer das oben gesagte nicht davon, auf der Straße achtsam zu sein und niemanden zu behindern...