01 Apr '15, 4am

gestern im taxi - Uber bezahlt Fahrern den P-Schein

War das Gewerbe vor Monaten noch ein total überregulierter Markt mit unschaffbaren Einstiegshürden, ist es plötzlich einfach eine Sache von ein paar hundert Euro, die Uber selbstverständlich übernehmen kann. Wie von Uber nicht anders zu erwarten, ist das eine wie das andere maßlos übertrieben. Fahrer ist einfach ein Job, für den es Regelungen gibt. Nicht mehr und nicht weniger. Und im Gegensatz zur Presse wird Uber wissen: Entweder wird der neue legale Dienst nämlich ganz und gar nicht legal, weil andere Gesetze immer noch nicht eingehalten werden (z.B. Ausrüstung der Autos, Anmeldung eines Gewerbes etc.) oder aber überhaupt nichts neues sein, sondern einfach ein Mietwagenunternehmen mit einer App. Und das ist so innovativ, dass es noch nicht einmal das erste Mal wäre, dass Uber das macht. In New York müssen die UberX-Fahrer nach langen Rechtsstreits alle eine Limousinenli...

Full article: http://gestern-nacht-im-taxi.de/wordpress/2015/04/01/uber...

Tweets

new blog post - What If Uber's Just A Terrible ...

gilesbowkett.blogspot.com 30 Mar '15, 7pm

Sometimes an industry which is very tightly regulated, or which has a lot of middlemen, has these obstructions for a reaso...