01 Apr '14, 4am

Und hier noch ein fast schon postillonwürdiger Artikel aus grauer Vorzeit:

Berlin/gnit Augenzeugenberichten nach ist in der deutschen Hauptstafdt gestern Nacht etwas Besorgnis erregendes in einem Taxi vorgefallen. Ein Fahrgast, laut eigenen Angaben ein Schotte, gab dem Taxifahrer Trinkgeld. Sogar verhältnismäßig spendabel soll er sich gezeigt haben, weiß Taxifahrer Sascha B. zu berichten: “Hätte ich ja auch nicht gedacht. Ich meine, er war ja ganz nett und im Gegenzug zu sonst bin ich auch mal fast anständig gefahren. Aber als er erzählt hat, er wäre Schotte… ganz ehrlich: Ich wollte ihn eigentlich gleich rausschmeißen.” Eine ausnahmsweise nicht auf Rot geschaltete Ampel in Berlin-Friedrichshain verhinderte schlimmeres. Taxifahrer B. gab GNIT gegenüber zu verstehen, dass selbst er Kunden nicht der Nationalität wegen aus dem fahrenden Wagen stößt. Am Ziel angekommen, nahm B. 10 € entgegen und kann sich bis jetzt nicht erklären, was genau vorgefall...

Full article: http://gestern-nacht-im-taxi.de/wordpress/2011/01/15/eil-...

Tweets

gestern im taxi - Ein Bier geht seinen Weg

gestern-nacht-im-taxi.de 31 Mar '14, 5am

Ach, immer wieder schön, wenn man nachts an einer Tanke irgendwo am Arsch der Welt einen Kollegen aus der Firma trifft! “S...

Indischer Solarenergie-Verband schreibt Photovo...

solarserver.de 31 Mar '14, 1am

Der indische Solarenergie-Verband SECI hat eine zweiteilige Ausschreibung für Photovoltaik-Aufdachanlagen mit insgesamt 50...