26 Sep '16, 4am

Legalität vs. Kundenservice und Menschenverstand https://t.co/4MffLvSvki

Liebe Kollegen, das ist von meiner Seite aus keine Rechtfertigung dafür, im Umland einfach wild zu laden. Ich ärgere mich ja auch über die LDS-Kutscher, die in Friedrichshain mit angeschalteter Fackel rumcruisen (und auch über Berliner Kollegen, die’s witzig finden, im Umland vor Clubs im Schritttempo Patrouille zu fahren). Und rechtlich war das von mir auch nicht ok, Asche über mein Haupt, vielleicht war die Entscheidung sogar moralisch falsch (war sie in Anbetracht des Fahrpreises auf jeden Fall, uiuiuiui!). Aber es fängt schon – GERADE am Flughafen Schönefeld und zwischen Berlin und LDS – damit an, dass die Kunden damit nix zu tun haben. In so einem Fall tut’s das Notieren der Nummer und eine Anzeige beim LABO, fertig! Dieses peinliche Rangeln um Kundschaft, egal wann und wo und egal von welcher Seite, lässt alle Taxifahrer wie geldgeile Vollpfosten aussehen, denen die ...

Full article: http://gestern-nacht-im-taxi.de/wordpress/2016/09/26/lega...

Tweets

Nicht nur Dekoration: Schutz- und Hilfszeichen

naturalhomes.org 28 Sep '16, 6am

One of the instruments that features high in the repertoire of music is the fujara flute. The fujara is an overtone flute ...