19 Jun '15, 4am

gestern im taxi - Es mit der Kurzstrecke (nicht) genau nehmen

Ob ich ihn für eine Kurzstrecke in die XY-Straße bringen könne, fragte der Fahrgast. Ich war mir nicht sicher, ob es bis ganz ans Ziel reichen würde, sagte aber grundsätzlich zu. Unterwegs erzählte er mir dann: “Ich fahre zu meiner Freundin. Eigentlich wollte sie ja hierher kommen, aber der Taxifahrer wollte keine Kurzstrecke machen …” “Ja, das gibt’s leider auch.”, entschuldigte ich mich stellvertretend für die ehrlichen Kollegen. Im weiteren Verlauf hat sich das ganze aber dann doch etwas verschoben, denn er erzählte mir, dass seine Freundin doch ganz normal bestellt hätte. Da bin ich dann natürlich doch nochmal eingestiegen: “Na, dann hat der Kollege aber absolut richtig gehandelt!” “Wieso?” “Naja, die Kurzstrecke ist ja eben genau eine Vergünstigung dafür, dass sie ein Taxi an der Straße anhalten. Dafür, dass Sie uns keine Anfahrt oder Wartezeit kosten. Das ist ja der ...

Full article: http://gestern-nacht-im-taxi.de/wordpress/2015/06/19/es-m...

Tweets

PwC-Studie: #Energiewende im #Verkehrsbereich k...

iwr.de 15 Jun '15, 11am

Frankfurt am Main – Der Energieverbrauch im Personen- und Güterverkehr ist in Deutschland weiterhin sehr hoch. Das Ziel de...

Was nicht alles schiefgehen kann

gestern-nacht-im-taxi.de 27 Jun '15, 3am

Kommt ein mir unbekannter Kollege an die Halte gefahren. Mit angeschalteter Fackel. Geht die Fackel plötzlich aus. Und wie...