15 Nov '14, 7am

gestern im taxi - Sehr passend

Die gestrige Schicht war langweilig. Extrem langweilig. Wenn ich meinen Kollegen Glauben schenken darf, dann hatte ich rein von der Auftragslage her noch Glück – aber bei genauem Hinsehen waren es nicht etwa viele Touren, sondern ein paar lange, die den Unterschied gemacht haben. Lange Touren wären ja prima gewesen für lustige Geschichten, aber alles in allem war es wirklich eine trübe Sammlung an Kundschaft. Ein Italiener, mit dem ich mich wegen Sprachproblemen kaum unterhalten konnte oder ein paar Mädels , die so in ihr eigenes Gespräch vertieft waren, dass ich völlig außen vor blieb – so zog sich das durch die Schicht. Fast alle waren müde, maulfaul oder wenigstens uninteressant. Das kommt vor, ich hab dann halt auch eher Dienst nach Vorschrift gemacht. Nachdem ich dann wirklich eine Stunde mal sinnlos rumstand, verging auch mir die Lust. 27,30 € fehlten mir noch auf me...

Full article: http://gestern-nacht-im-taxi.de/wordpress/2014/11/15/sehr...

Tweets

gestern im taxi - Sehr entgegengesetzt

gestern-nacht-im-taxi.de 15 Nov '14, 5am

Aus einem Fahrgastgespräch: “Und der jetzt ist völlig – also 180% – entgegengesetzt.” Schätze, Pizza ist deswegen zu 360% ...

gestern im taxi - Aus der unergründlichen Welt ...

gestern-nacht-im-taxi.de 14 Nov '14, 5am

“[…] Weißte, wenn ich schon mal in der Hauptstadt bin … ich dachte ja: Kannste nix falsch machen – hier fahren ja genügend...

gestern im taxi - Zeitmessungsdifferenzen

gestern-nacht-im-taxi.de 20 Nov '14, 5am

“Sie sind noch nicht lange Taxifahrer, oder?” “Wieso? Weil ich nicht grummelig bin?” “Sie … äh … ja, woher …?” “Um den Spr...