25 Feb '14, 6am

GNIT - Auch mal meckern!

Klar, Ampelschaltungen sind mal doof. Lässt sich auch nicht immer vermeiden. Aber zumindest wenn man Abends von der Adalbertstraße kommend durch den Kreisverkehr will, ist das nicht zu fassen. Zunächst steht man an der ersten Ampel mitunter mehrere Phasen, weil beim besten Willen vier, im Normalfall höchstens drei Autos durchkommen. Wenn es sich irgendwo um 22 Uhr staut, kann das nicht normal sein. Die nächste Ampel, keine 20 Meter entfernt, schaltet auf rot, 2 Sekunden bevor man bei der vorherigen grün bekommt. Dort steht man also garantiert. Um die dritte Ampel dann bei grün zu erreichen, sollte man schon sportlich fahren. Dann schaffen es auch zwei oder drei Fahrzeuge, aber wenn einer nicht Ampelduell-erprobt ist, steht man wieder garantiert. Man kann für die vielleicht 70 Meter bei nur ein paar Autos vor einem durchaus mal 5 Minuten brauchen, das ist keine Übertreibung.

Full article: http://gestern-nacht-im-taxi.de/wordpress/2014/02/25/auch...

Tweets

gestern im taxi - Weite Strecke?

gestern-nacht-im-taxi.de 24 Feb '14, 6am

“Wie meinen Sie: weite Strecke?” “Na hier, mit dem Coupon. Ist ‘ne etwas längere Fahrt …” Na und ob das OK ist! Eine Ahnun...

GNIT - Warum einfach, wenn’s auch kompliziert g...

gestern-nacht-im-taxi.de 13 Feb '14, 6am

Manchmal weiß man nicht so recht, was man von Fahrgästen halten soll. Meiner kam mir zunächst mehr als nur gelegen. Kaum d...